Holen auch Sie ein Stück Paradies zurück
in unsere Welt?

Werde Profi in Sachen Nächstenliebe

Wir von EDENerdig wünschen uns, dass Gottes Liebe für alle spürbar wird.
Leider ist das im Alltag nicht immer so: Menschen mit Handicap oder Menschen, die „anders“ sind, werden nach wie vor ausgeschlossen – auch in christlichen Bereichen. Sei es durch bauliche Barrieren in Kirchengemeinden, Weiterbildungsinstituten, Freizeithäusern oder durch zwischenmenschliche Barrieren in Gedanken und Herzen.

Wir finden, Jesus Christus ist Inklusion in Person und das perfekte Vorbild für Barrierefreiheit. Deshalb möchten wir darüber informieren und dazu anregen, wie wir als Christen unser Umfeld nicht nur ebenerdiger, sondern auch EDENerdiger gestalten können – auf einem festen, erdigen Untergrund, ohne Hindernisse, wie einst im Garten Eden mit einem liebevollen Schöpfer an unserer Seite.

Machen Sie mit?












Ein Foto von Esther WeberEDENerdig steht unter der Schirmherrschaft von Paralympics-Siegerin im Fechten
Esther Weber.











Für Inklusion und Barrierefreiheit unter Christen setzen sich ein:




AKTUELLES
blattmotiv

ACHTUNG:
EDENerdig wird vorübergehend beendet

Am 25.07.2016 ist der Mitgründer von EDENerdig, Markus Schenderlein, überraschend verstorben.
Deshalb wird EDENerdig vorerst nicht weiter geführt werden können. Unsere Website mit allen Infos rund um Barrierefreiheit und Inklusion wird aber weiterhin online zur Verfügung stehen. Aktuelle Infos, auch wie ihr der Witwe und Tochter von Markus helfen könnt, gibt es auf unserer Facebookseite >>


Logo des Neufeld Verlags                Logo von Livenet.ch und Jesus.ch                    Logo 3E Magazin

Logo Gekreuzsiegt

Logo des Weisses Kreuz e.V.Logo des SRS eV                  Logo des Christlichen Multiple Sklerose Netzwerks
KONTAKT blattmotiv

EDENerdig
Nicole und Markus Schenderlein
Schatthauserstraße 23
26553 Dornum

kontakt@edenerdig.de